Krabben auf Achse
Eine Reportage über das abenteuerliche Geschäft mit deutschen Schalentieren
mehr zum Film
"Komisch ist diese Reportage, ja geradezu grotesk, so als hätte Franz Kafka mit seinem Gefühl für Absurdität am Drehbuch mitgeschrieben." Stuttgarter Zeitung
Buch und Regie: Thomas Seekamp, Jens Fintelmann
Kamera: Jasper Marquardt, Ton: Clemens Böttcher
Schnitt: Sophie Kill, Redaktion: Margarete Runte-Plewnia
30 Min., Erstausstrahlung: 23.08.96, "ARD-exclusiv",
NDR 1996